Dr. med. univ. Lukas Kirchmair &
Dr. med. univ. Christian Wimmer

Dr. med. univ. Lukas Kirchmair &
Dr. med. univ. Christian Wimmer

Dr. med. univ. Lukas Kirchmair &
Dr. med. univ. Christian Wimmer

Dr. med. univ. Lukas Kirchmair &
Dr. med. univ. Christian Wimmer

Dr. med. univ. Lukas Kirchmair &
Dr. med. univ. Christian Wimmer

Botox

00018Das Botulinum-Toxin, kurz Botox genannt, lässt sich vielfältig einsetzen: Besonders im Gesichtsfeld ist es ideal gegen Stirn- und Zornesfalten, sowie Krähenfüße um die Augenpartien. Außerdem wird die so genannte Hyperhidrosis (vermehrte Schweißproduktion) in der Achselregion sehr häufig damit behandelt.