Dr. med. univ. Lukas Kirchmair &
Dr. med. univ. Christian Wimmer

Dr. med. univ. Lukas Kirchmair &
Dr. med. univ. Christian Wimmer

Dr. med. univ. Lukas Kirchmair &
Dr. med. univ. Christian Wimmer

Dr. med. univ. Lukas Kirchmair &
Dr. med. univ. Christian Wimmer

Dr. med. univ. Lukas Kirchmair &
Dr. med. univ. Christian Wimmer

Chassaignac-Verletzung

Chassaignac-Lähmung, auch Radiusköpfchen-Subluxation genannt, beschreibt das Herausrutschen des Speichenköpfchens aus dem Ringband, in dem es gefasst ist. Die häufigst Betroffenen sind Kleinkinder. Durch einen starken Zug am rechten Arm kommt es zu dieser Verletzung, dabei handelt es sich um eine Teilausrenkung. Meist wird durch einen einfachen Griff des Arztes das Speichenköpfchen wieder in seine normale Position zurückgerutscht.

 

Symptome

 

– Schmerzen
– Schwellung
– evtl. Kribbeln
– Taubheitsgefühl
– Bewegungsunfähigkeit des Ellenbogen
– einwärts gedrehter Arm

 

Ursachen

Siehe Ellenbogengelenkluxation

 

Therapie

Siehe Ellenbogengelenkluxation