Dr. med. univ. Lukas Kirchmair &
Dr. med. univ. Christian Wimmer

Dr. med. univ. Lukas Kirchmair &
Dr. med. univ. Christian Wimmer

Dr. med. univ. Lukas Kirchmair &
Dr. med. univ. Christian Wimmer

Dr. med. univ. Lukas Kirchmair &
Dr. med. univ. Christian Wimmer

Dr. med. univ. Lukas Kirchmair &
Dr. med. univ. Christian Wimmer

Röntgendiagnostik

Das Ziel der Praxisgemeinschaft TraumaMed ist es, die bestmögliche Versorgung von Sportverletzungen und Freizeitunfällen vor Ort zu garantieren. Dafür steht eine modern ausgestattete Diagnosestrasse zur Verfügung, die gerade in der Bildgebung dem letzten Stand der Technik entspricht.

00027Das digitale Röntgenverfahren ermöglicht, dass der untersuchende Arzt ohne Verzögerung die Radiodiagnostik des Patienten durchführen kann. Es brauchen die Bilder nicht mehr chemisch entwickelt werden. Für die Behandlung zu Hause oder in einer nachfolgenden Einheit können die Bilder auf CD gespeichert werden und auf jedem PC aufgerufen und in das Informationssystem des jeweiligen Krankenhauses integriert werden. Wir verwenden dafür ein auf Phosphorplatten basierendes System, welches von der Firma AGFA entwickelt wurde.

Die klinische Untersuchung ist natürlich immer noch das wesentliche Moment der Diagnostik. Durch jahrelange Ausbildung und schwerpunktmäßige Tätigkeit in skiregionalen Krankenhäusern haben unsere Ärzte die Erfahrung von vielen tausenden Verletzten, die sie in den vergangenen Jahren behandelt haben. Ein Kosilium vom Facharzt für Radiologie bzw. für Innere Medizin und Anästhesie gehören vor allem im Falle einer Operation zur gesamtmedizinischen Betreuung.