Dr. med. univ. Lukas Kirchmair &
Dr. med. univ. Christian Wimmer

Dr. med. univ. Lukas Kirchmair &
Dr. med. univ. Christian Wimmer

Dr. med. univ. Lukas Kirchmair &
Dr. med. univ. Christian Wimmer

Dr. med. univ. Lukas Kirchmair &
Dr. med. univ. Christian Wimmer

Dr. med. univ. Lukas Kirchmair &
Dr. med. univ. Christian Wimmer

Schulter

00034Das Schultergelenk gehöhrt zu den komplexesten und beweglichsten Gelenken im menschlichen Körper, was nicht zuletzt dem Aufhängeapparat des Schultergürtels am Brustkorb zu verdanken ist.

 

Die Oberarme sind in alle Richtungen bewegbar, da es sich um ein echtes Kugelgelenk handelt. Die Drehung des Oberarms wird durch die sogenannte Rotatoren-Manschette ermöglicht, die aus vier Muskeln und den dazu gehörenden Sehnen besteht.

 

Durch regelmäßige leichte Gymnastik in den Arbeitspausen und Bewegung in der Freizeit kann man Schulter- und Nackenschmerzen vorbeugen. Bewegungsübungen dürfen aber nicht schwungvoll, sondern müssen kontrolliert erfolgen, so dass das Gelenk auch bei diesen Übungen geschont wird. Hier eignet sich das Schwimmen besonders gut.