Dr. med. univ. Lukas Kirchmair &
Dr. med. univ. Christian Wimmer

Dr. med. univ. Lukas Kirchmair &
Dr. med. univ. Christian Wimmer

Dr. med. univ. Lukas Kirchmair &
Dr. med. univ. Christian Wimmer

Dr. med. univ. Lukas Kirchmair &
Dr. med. univ. Christian Wimmer

Dr. med. univ. Lukas Kirchmair &
Dr. med. univ. Christian Wimmer

Schulterluxation/Schulterverrenkung

Definition:

Unter einer Schulterluxation  (lat. Luxatio glenohumeralis) versteht man eine Ausrenkung des Schultergelenks. Die Schulterluxation ist eine der häufigsten Luxationen der großen Gelenke. Sie kann durch einen Unfall (traumatische Luxation) oder anlagebedingt durch einen lockeren Kapselbandapparat (habituelle Luxation) verursacht sein. Symptome sind eine schmerzbedingte Einschränkung der Beweglichkeit im Schultergelenk  und eine charakteristisch veränderte Schulterform.